Die Herrensitzung in der Schützenhalle ...

Zehn mutige Männer und niemand geringerer als der Präsident persönlich bilden den Herrenelferrat. Die Aufgabe der elf Männer ist es, die Herrensitzung von der Bühne aus mitzugestalten. Das war 1978, dem Jahr der ersten Herrensitzung, so – und heute ist es noch genauso.

Um jedes Jahr wieder zu begeistern, trifft sich der Elferrat mehrmals im Jahr. Bei den Treffen werden nicht nur die originellen Kostüme ausgewählt, die Männer lassen sich auch gerne eine Vorführung einfallen.

Im Laufe der Jahre kamen lustige Elferräte zustande, die sich etwa mit dem Thema Hochzeit, dem Ballett „Schwanensee“ oder dem Hit „Holzmichel“ beschäftigten. Auch die Galliertruppe um Asterix und Obelix hat ihren Weg schon in die Richrather Schützenhalle gefunden. Und weil die Herren des RKV, und somit auch die des Elferrates, sehr viel Wert auf Geselligkeit, Humor und Spaß legen, finden die Vortreffen mit Vorliebe in Richrather Gastronomiebetrieben statt.

Dort, wo die Herrensitzungen ihre Anfänge finden, klingen sie also auch aus. Nach „überstandener“ Herrensitzung treffen sich die Kostümierten meistens noch, um bei einem letzten Glas Bier eine ausgiebige „Manöverkritik“ zu üben. Ach ja: Die Auswertung des Auftritts des Nummerngirl gehört natürlich in jedem Jahr dazu. Wäre ja sonst auch zu schade …

   

Kalender  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30