„Kinder-Baggern“ bei HKL - nicht nur für die Kleinen

Bereits im vorletzten Jahr organisierte unser Mitglied Reinhard Roth auf dem Firmengelände von HKL, dessen NRW-Geschäftsführer er ist, für die RKV-Kids ein „Kinder-Baggern“. Diese Veranstaltung fand damals bei den Kids eine überwältigende Resonanz und immer wieder kam die Frage auf: Wann machen wir das noch einmal?

Am 22.August 2015 war es wieder soweit Um 10:00 Uhr trafen sich 11 RKV-Kids, größtenteils begleitet von ihren Eltern, auf dem HKL-Gelände an der Schneiderstraße in Langenfeld. HKL ist ein Unternehmen, das deutschlandweit auf dem Gebiet Mieten / Kaufen und Service von Baumaschinen und – Fahrzeugen tätig ist.


Reinhard hatte, mit Unterstützung von einigen seiner Mitarbeiter und unserem Mitglied Wigbert Rühlemann, in Form von verschiedenen Stationen einen interessanten Parcours aufgebaut:

  • Fahrt mit einer Teleskop-Hebebühne bis in eine Höhe von 18 Metern

  • Steuern eines Raupencarrier`s mit Betätigung der Kippvorrichtung

  • mit einem Raupenbagger Autoreifen von einer Palette auf die Andere bugsieren.

  • und nicht zuletzt, sein Geschick mit dem Hammer an einem Nagelstamm zu versuchen oder zu beweisen.

Die etwas Kleineren hatten außerdem Gelegenheit sich hinter das Steuer eines LKW-Kippers zu setzen, oder auf einem Gabelstapler oder einer Mini-Asphalt-Walze Platz zu nehmen.

Nachdem die Kids alle Stationen durchlaufen hatten, bekamen sie am Ende auch eine Belohnung. Reinhard verteilte Überraschungs-Tüten, die voll gespickt mit Süßigkeiten waren und wie sollte es auch anders sein, ein Original-Modell eines Radladers von HKL enthielten.

Da die Sonne es mit Allen gut meinte, gab es zwischendurch Erfrischungsgetränke, Kaffee und Plätzchen. Damit sich die Großen nicht "benachteiligt" fühlten, durften auch sie mal eine Runde mit der Raupe oder dem Bagger drehen.

Alle Kinder und auch die Erwachsenen waren restlos begeistert!

An dieser Stelle unseren beiden Mitgliedern und auch den Mitarbeitern von HKL, ein herzliches DANKESCHÖN!   


 

RKV op Jöck - Frühlings-Fahrradtour 2015

Am 9. Mai war es mal wieder soweit: Unser jährlicher Ausflug stand an, diesmal in Form einer Fahrradtour und einem anschliessenden Frühlingsfest.

Bei gutem Wetter trafen sich knapp 30 RKV´ler und 10 Kinder auf dem Richrather Schützenplatz. Die von Heinz Wermeling vorbereitete Tour führte uns in der ersten Etappe über Berghausen, den Knipprather Busch vorbei an Schloß Laach. Mit trockener Kehle konnten wir so gerade den Getränkestützpunkt am Hitdorfer See erreichen, wo uns unser Mitglied Rosario eine Stärkung platziert hatte. Die gesellige einstündige Pause verging dank ausreichender Stärkungsmöglichkeiten und Spielangebot für die Kinder wie im Flug.

Die 2. Etappe führte unsere Radler dann über Gieslenberg, Reusrath und das Landschaftsschutzgebiet um die Dückeburg wieder in Richtung Immigrath und schlussendlich dann auch wieder in unser Richrath.

 

Unser "Abendprogramm" konnte somit pünktlich um 18 Uhr beginnen. Feiern durften wir in der Werkstatt von Stephan Klose, der wenn es so weiter geht, auch gut und gerne einen Festsaal mit individuellem Handwerkerflair fest etablieren könnte. Zu den Radlern gesellten sich jetzt auch diejenigen, die sich nicht mit dem Drahtesel rund um Langenfeld "abgestrampelt" hatten. So konnten wir dann mit insgesamt 60 RKV´lern bei Gegrilltem, Salaten, kühlen Getränken mit und ohne Schaum,.... den Tag sehr nett ausklingen lassen.

Ein Dank geht an die Organisatoren und alle, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben.

   

Kalender  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31